Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Sep 12 2021

Das Leben hat wieder begonnen!

Veröffentlicht von Robert Lau unter Allgemein

Liebe Schachfreunde!

Nach langer Pause sind nun wieder unsere Vereinsabende angelaufen. Wir treffen uns wieder in der Mensa der IGS Salzgitter. Jeden Freitag ab 18:00 Uhr geht es um Spiel, Spaß, Training und Geselligkeit. Herzliche Einladung! 

Bisher 2 Kommentare

Mai 02 2021

Wie spielt Nepo? Die Lösung: Lb1!!

Veröffentlicht von Matias Jolowicz unter Allgemein

 artemiev-vladislav-nepomniachtchi-ian-20lb1.jpg

Jan Nepomniachtchi, dessen Namen Ernst richtig ausprechen kann ;-), spielte

20 … Lf5-b1!!

Die Drohung ist Te1#! Auf 21 Tb1: gewinnt Dd3+ den Turm und setzt schnell Matt! Der Weiße versuchte noch 21. Kg1, aber nach Te1+, 22. Sf1 gewann Dd3 eine Figur und kurz darauf die Partie! Carlsen wird es nicht leicht haben!

Hier die Notation:

Artemiev,Vladislav (2716) - Nepomniachtchi,Ian (2784) [A01]
Chessable Masters Final chess24.com INT (1.23), 27.06.2020

1.b3 e5 2.Lb2 Sc6 3.e3 Sf6 4.Lb5 Ld6 5.Sa3 Sa5 6.Le2 a6 7.c4 c5 8.Sc2 Sc6 9.d4 cxd4 10.exd4 Sxd4 11.Sxd4 Lb4+ 12.Kf1 exd4 13.Dxd4 0-0 14.Lf3 d5 15.Lxd5 Dc7 16.Se2 Te8 17.Lf3 Lf5 18.Df4 Dd7 19.Lxf6 gxf6 20.Sg3 Lb1 21.Kg1 Te1+ 22.Sf1 Dd3 23.Dg4+ Kh8 24.Le2 Txe2 25.Txb1 Lc5 26.h4 Txf2 27.Te1 Tf4+ 0-1
———

Wird Jan Nepomniachtchi der erste Weltmeister dessen Namen keiner aussprechen kann?

Kann sein. Sicher ist, dass ihn alle Welt Nepo nennt. Und möglich ist, dass er Magnus Carlsen beim WM Kampf ab November besiegt.

Nepo ist 31 Jahre alt. Viele Jahre hat er statt Schach hauptsächlich Computerspiele gezockt. Wohl auch nebenbei in der über einjährigen Pause zwischen der 1. und 2. Hälfte des Kandidatenturniers. Hier hatte er sich eine Runde vor Schluss den Sieg gesichert.

Viel hat er in diesem Jahr Schnellschach online gespielt und mehr als einmal Magnus geschlagen.

Bei den letzten zwei Weltmeisterschaften hat Carsen gegen Karjakin und Caruana erst im Schnellschach Tiebreak gewonnen. Da war er sehr viel besser. Bei Nepo sieht es nicht so aus.

Im Juni 2020 spielten die beiden Russen Artemiev,Vladislav (2716) und Nepomniachtchi,Ian (2784) beim Chessable Masters Final online Schnellschach gegeneinander.

Weiß hatte gerade 23. Sg3 gezogen und dachte sein König würde sicherer stehen. Wie hat ihn Nepo verblüffender Weise vom Gegenteil überzeugt?

artemiev-vladislav-nepomniachtchi-ian-20sg3.jpg

Bisher 2 Kommentare

Mrz 29 2021

Wenn man denkt, es ist ja leicht Remis… Die Lösung

Veröffentlicht von Matias Jolowicz unter Allgemein

giri-anish-wojtaszek-radoslaw-48g5.jpg

Aus bekannten Gründen, gibt es kaum richtige, am Brett gespielte Schachturniere. Die große Ausnahme dieses Jahr war das das Tata Steel Turnier in Holland, von dem ich schon die Carlsen Partie gezeigt habe.

In der 10 Runde spielte Anish Giri gegen Radoslaw Wojtaszek. Der Schwarze, immerhin wie sein Gegner mit über 2700 Elo, ärgerte sich wahrscheinlich  darüber, dass sein Gegner weiterspielte. Nach dem Motto, es ist eh Remis zog er nach 48. g5 den Läufer nach b2. Was hat er übersehen?

————————-

Es kam 49.Th7:!!

giri-anish-wojtaszek-radoslaw-49txh7.jpg

Schwarz gab auf.

Nach Kh7: 50. Td7+ Kann der König nach g8 oder h8 und wird entweder mit Sg6+ und h7# oder mit h7+ und Sg6# erlegt.

Weil es so schön ist:

giri-anish-wojtaszek-radoslaw-52h7_.jpg

Bisher 2 Kommentare

Mrz 07 2021

Schachgeflüster: Der Schachpanda

Veröffentlicht von Andreas Klein unter Allgemein

Michael Busse vom Youtube-Kanal Schachgeflüster hat ein Gespräch mit David aka Schachpanda geführt:

Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=-rk5Khb7kmk

Bisher keine Kommentare

Jan 31 2021

Das hat Magnus Carlsen übersehen!

Veröffentlicht von Matias Jolowicz unter Allgemein

 Nach

17. Sc3 x b5!   a6 x b5

18. Sd4 x f6   Lb7 x c6

kam

esipenko-andrey-carlsen-magnus-19dc3.jpg

19. De3-c3 mit Doppelangriff auf Lc6 und Th8!

Nach der kurzen Rochade gewann Weiß sein Material wieder und danach den d-Bauern und die Partie!

Da der Schachpanda David  auf seinem You Tube Kanal

(https://www.youtube.com/channel/UCPdr5fgp4aLySSVxWWK4u7Q - unbedingt reinschauen!!)

die Partie (noch) nicht besprochen hat, empfehle ich Daniel King, der zwar auf Engisch aber schachlich wie sprachlich gut verständlich die Partie komentiert!

 https://www.youtube.com/watch?v=5nMtotBDAFo&t=322s

Hier die Notation:

Esipenko,Andrey (2677) - Carlsen,Magnus (2862) [B84]

Tata Steel Masters chess24.com (8.1), 24.01.2021

1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 a6 6.Le2 e6 7.Le3 Le7 8.g4 b5 9.g5 Sfd7 10.a3 Lxg5 11.Dd2 Lxe3 12.Dxe3 Dh4 13.Tg1 g6 14.0–0–0 De7 15.f4 Lb7 16.Kb1 Sc6 17.Scxb5 axb5 18.Sxc6 Lxc6 19.Dc3 0–0 20.Dxc6 d5 21.exd5 Tfc8 22.d6 Dd8 23.Dxb5 Tcb8 24.Dc4 Txa3 25.Dc7 De8 26.Tg5 Ta4 27.Ta5 Tab4 28.b3 T4b7 29.Dc3 Dd8 30.Lf3 Tb4 31.Dc7 Df6 32.Ta8 Txa8 33.Lxa8 Df5 34.Kb2 Tb5 35.Dxd7 Tc5 36.Tc1 Dxf4 37.De8+ Kg7 38.d7  1–0


Bisher keine Kommentare

Jan 24 2021

Was hat Magnus Carlsen übersehen?

Veröffentlicht von Matias Jolowicz unter Allgemein

Magnus Carlsen hat in den letzten Jahren eine einzige Turnierpartie verloren.

Gerade findet das Tata Steel Turnier in Holland statt, wie jedes Jahr im Januar.

Neben der Weltspitze dürfen einige junge GM mitspielen.

Dabei ist auch Alexander Donchenko, der bei unserem Schnellturnier schon dabei war. Heute ist 2668 Elopunkte schwer, aber in dem Feld nur Aussenseiter.

In der heute gespielten 8. Runde hatte der Weltmeister gegen den 18 Jährigen Russen Andrey Espinenko schwarz. Dieser hat immerhin 2677 Elo, das sind aber 185 weniger als Carlsen.

Die Eröffnung war für Carlsen kein voller Erfolg! Hier dachte er 11:29 (!) Minuten nach um dann

16.    Sc6 zu ziehen.

esipenko-andrey-carlsen-magnus-16sc6.jpg

Die Kombination von Weiß ist hübsch, aber ich hätte sie zumindest jeden Spieler unserer 1. Mannschaft zugetraut!

Was zog Espinenko?

Bitte keine Lösung posten, gerne Email an mich!

Bleibt gesund und viel Spaß!

Bisher 3 Kommentare

Dez 16 2020

Frohe Weihnachten

Veröffentlicht von Robert Lau unter Allgemein

Liebe Schachfreunde!

Nun ist dieses Jahr 2020 - coronabedingt - schachlich etwas spärlich gewesen. Wir hoffen alle, das es das nächste Jahr wieder bergauf geht. Ich möchte mich herzlich bei euch bedanken, dass ihr dem Verein die Treue gehalten habt und auch das Mögliche möglich gemacht habt - soweit es ging! ich wünsche euch entspannte und besinnliche Weihnachtstage und für das kommende Jahr 2021 Glück und vor allem Gesundheit!

Bisher 20 Kommentare

Nov 29 2020

Reti,Richard - Tartakower,Saviely - Auflösung

Veröffentlicht von Matias Jolowicz unter Allgemein

Es kam 9. Dd8 +

Nach dem erzwungenen Kd8: folgte das Doppelabzugsschach

reti-richard-tartakower-saviely-10lg5.jpg

10 Lg5+

Nach Ke8 folgt das (altägliche) 11. Td8#.
Aber noch schöner ist auf Kc7  11. Ld8#.

Einen schönen 1. Advent!

Bisher keine Kommentare

Nov 23 2020

The Queens Gambit und ein Klassiker

Veröffentlicht von Matias Jolowicz unter Allgemein

Hallo,

für die unter Euch, die einen Netflix-Zugang habt, ist die Serie ein Muss!

Für uns Schachspieler ein ganz seltenes Erlebnis: Auch Züge und Partien stimmen. Kein Wunder, denn unter anderen war Kasparov als Berater tätig.

Noch als Kind spielt die Hauptfigur, Beth Harmon Blindsimultan. Und gewinnt folgende Partie, die ursprünglich zwischen Richard Reti und Savielly Tartakower 1910 in Wien gespielt wurde. Beide hatten eine historische Elo-Zahl von über 2700!

Viele werden sie kennen und hoffenlich erfreuen sie sich genau wie ich am wiedersehen.

Die anderen dürfen raten. Bitte nicht die Lösung posten!

Reti,Richard - Tartakower,Saviely

Wien 1910

1.e4 c6 2.d4 d5 3.Sc3 dxe4 4.Sxe4 Sf6 5.Dd3 e5? [5…Sxe4]

6.dxe5 Da5+ 7.Ld2 Dxe5

alles etwas unglücklich gespiel von Schwarz. Er meinte wohl, Weiss muß was für den bedrohten Springet tun.

Es kam aber

8.0–0–0!

OK auf De4: kommt Te1

reti-richard-tartakower-saviely-8sxe4.jpg

Aber was passierte nach Se4:, was Schwarz tatsächlich zog?

Bisher 6 Kommentare

Okt 04 2020

Endlich wieder Schach!

Veröffentlicht von David Riemay unter Mannschaft, Allgemein

Nachdem ich in der letzten Runde leider kampflose gewonnen hatte, durfte ich heute nach langer Wartezeit endlich wieder richtiges Schach am Brett spielen!

Weiterlesen »

Bisher 10 Kommentare

Weiter »