Sep 09 2018

Junioren Weltmeisterschaft

Veröffentlicht von Matias Jolowicz um 12:44 unter Allgemein

So, nun hier die Lösung! Gratuliere allen die sie gefunden haben, ob in Sekunden oder länger ;-)

lh3.jpg

Los geht es mit 37.        Lh3+ !

Weiß kann auf 2 Arten Schlagen:

A) 38. Kh3: dann folgt 38 .        Df5+ (so kam es und hier gab Weiß auf)

auf Kg2 gibt die Dame auf f1 Matt(das Mattbild sollte jeder kennen)

also 39.  Tg4 und dann

39.         Dh5+

40. Kg3 Tg1+

41. Kf2 Dh2:+

matt2.jpg

42. Tg2 Dg2 Matt!

B) 38.Txh3

Dann gibt es einen kleine Damentanz, wo am Ende diese auf die schwarzen Felder wechselt:

38.       Df1+

39.Kg3 Df3+

40.Kh4 Dh5+

41.Kg3 Dg5+

42.Kf2 Dg1+

matt1.jpg

43. Ke2 Df1 Matt

Auf www.chessbase.de wird von der Junioren WM berichtet.

Nach 5 Runden führt bei der U20 mit 100% der Iraner mit dem komplizierten Namen Parham Maghsoodloo und einer Elo von 2649!

Gestern spiele er eine wilde Partie gegen den Inder mit  dem “einfachen” Namen Harsha Bharathakoti, der es auch auf Elo 2474 bringt. Es war ein Hauen und Stechen, bei dem der Schwarze nur mit Glück und Können überlebte.

Im 37. Zug zog Weiß Lc3

harsha-bharathakoti-maghsoodlooparham.JPG

Wie gewann nun Parham Maghsoodloo?

6 Kommentare to “Junioren Weltmeisterschaft”

  1. Ernstam 10 Sep 2018 um 07:12

    Nach 3 Sec. überlegen… nicht mit dem König ziehen. Noch 3 Sec. … opfern!

  2. Ottiam 10 Sep 2018 um 17:05

    Die weiße Königsstellung lädt zum Mattsetzen ein. Findet man das in einer anstrengenden Turnierpartie ohne freundlichen Hinweis von Matias kurz vor der Zeitkontrolle? Da liegt vielleicht der Unterschied - und Ernst ist zehnmal schneller als ich ;-) Obwohl: Königszüge von Schwarz waren bei mir augenblicklich auf dem Index!

  3. am 11 Sep 2018 um 00:21

    Hallo Schachfreunde: Ich schließe mich den Anmerkungen von Otti an: Findet man derartige Züge in Zeitnot kurz vor dem 40. Zug!? Weiß hat mit 37. Lc3 einen Sieg erst ermöglicht, da Dh7+ voraussichtlich zum Remis gereicht hätte. Weiß dachte wahrscheinlich, dass auch Lc3 Remis wäre und wurde dann “unangenehm überrascht”. Der siegreiche GM nahm sich übrigens fast dieselbe Zeit wie Otti! Ernst braucht nur 6 Sekunden! Otti billigt sich 60 Sekunden zu, der GM verbrauchte tatsächlich 57 Sekunden bis zum Opfer, voraussichtlich hat er es nach 6 Sekunden gesehen und dann noch ca. 51 Sekunden überprüft!?

  4. am 13 Sep 2018 um 19:12

    Der junge Iraner Parham Mag… beherrscht die Junioren-WM weiter “nach Belieben”. Inzwischen hat er starke 8,5/9 gegen junge GM-Kollegen geholt!! Ich würde mich schon sehr wundern, wenn er nach seinem heutigen Sieg gegen Awonder Liang nicht Junioren-Weltmeister wird!

  5. Ottiam 13 Sep 2018 um 20:50

    Bei solchen Turnieren gewinnt eben manchmal auch der ziemlich eindeutige Favorit! Etwas fehlt ihm allerdings noch zum Titel: Ein halber Punkt aus zwei Partien. Ob Maksim Vavulin ihn morgen mit Schwarz in Schwierigkeiten bringen kann?

  6. am 14 Sep 2018 um 17:26

    Nein! Parham gewinnt diese Partie ganz souverän und steht mit jetzt 9,5/10 !! als Junioren-Weltmeister fest.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Was sagen Sie dazu?

Sie können folgende XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>