Sep 20 2009

Tempo Göttingen unangefochtener Landesmeister

Veröffentlicht von Andreas Klein um 23:55 unter Turniere

Niedersächsische Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2009

1. SC Tempo Göttingen I (24:0 Mannschafts- und 73½:22½ Brettpunkte)

SC Tempo Göttingen I

FM Frank Buchenau (Brett 3+4, 19½/24), FM Amir Rezasade (Brett 1+2, 19½/24), Lutz Lukas Petzold (Brett 1+2, 15½/24), Jan Priebe (Brett 3+4, 19/24)

An dieser Stelle muss ich mich bei Frank (und auch bei Jan) entschuldigen, weil ich vorhin bei der Siegerehrung den falschen Spieler als Brettbesten am hinteren Paarkreuz verkündet habe. Zum Glück gab’s keine Brettpreise. Hier also die korrekte Reihenfolge: bester Spieler an Brett 3+4: FM Frank Buchenau (19½), 2. Jan Priebe (19), “nur” 3. Wladimir Degen (SC Wolfsburg, 18½).

2. Hamelner SV (20:4 Mannschafts- und 62:34 Brettpunkte)

Hamelner SV

Kai Renner (Brett 3+4, 15½/24), Lutz van Son (Brett 3+4, 15/24), FM Wilfried Bode (Brett 1+2, 19½/24), Stephan Rust (Brett 1+2, 12/24)

3. SVG Salzgitter I (17:7 Mannschafts- und 64:32 Brettpunkte)

SVG Salzgitter I

Udo Lau (Brett 3+4, 16½/24), FM Stefan Breuer (Brett 1+2, 21/24), Joachim Graf (Brett 3+4, 12/24), Dietmar Cevik (Brett 1+2, 14½/24)

Immerhin lag ich mit dem Brettbesten am vorderen Paarkreuz richtig: 1. FM Stefan Breuer (21), gefolgt von Alexander Izrajlev (PSC Hannover, 20½) sowie FM Wilfried Bode und FM Amir Rezasade (je 19½).

Endstand und Einzelbilanzen sind hier (zunächst nur) als PDF-Dateien abrufbar. Für die Abschlusstabelle würde ich meine Hand ins Feuer legen, aber der verzwickte Modus mit dem Überkreuzvertauschen von Brett 1+2 sowie 3+4 im zweiten Durchgang hat leider bei den Einzelbilanzen zu diversen Fehleintragungen geführt, die ich hoffentlich in der vorliegenden Fassung korrigiert habe. Weitere Fehler halte ich aber für wahrscheinlich, bitte überprüft doch eure eigenen Aufzeichnungen noch mal mit der hier zur Verfügung gestellten Datei.

4 Kommentare to “Tempo Göttingen unangefochtener Landesmeister”

  1. Stephan Brandesam 21 Sep 2009 um 06:50

    Hallo Andreas und Team,

    vielen Dank für das sehr gut organisierte Turnier. Es hat dem SK Wildeshausen viel Spaß gemacht. Trotz des Ergebnisses.

    Beste Grüße, Stephan Brandes

  2. Andyam 22 Sep 2009 um 00:00

    Danke, Stephan, für die Blumen, die aber weitergeben muss, weil es besser “André und Team” heißen müsste ;-)

  3. Andyam 22 Sep 2009 um 00:16

    Wie befürchtet musste ich gerade die erste korrigierte Version der PDFs hochladen. Fabian Stotyn hat mir freundlicherweise die Korrekturen mitgeteilt, die seine Punktzahlen mit meinen in Einklang bringen. Dabei muss ich meine Aussage über Hände und Feuer noch mal überdenken, denn Fabian hat das Nordhorner 7:1 gegen Stade auf 6:2 korrigiert. Ich werde aber wohl unversehrt bleiben, weil auf dem Original-Ergebniszettel nur ein Punkt auf Stader Seite vermerkt ist. In der Mannschaftstabelle ist das Ergebnis Bierenbrodspot gegen Brümmel jetzt von 1:0 auf 0:1 geändert. Ferner gab es Korrekturen bei Nordhorn gegen SVG II und bei Nordhorn gegen Wolfsburg, jeweils im zweiten Durchgang, die sich aber nicht auf das Mannschaftsergebnis auswirken. Allerdings ist Wladimir Degen jetzt wieder geteilter Zweiter am hinteren Paarkreuz ;)

    Der Bericht beim SK Wildeshausen brachte hingegen keine Veränderung der Einzelbilanzen, auch wenn dort die Punkte gegen Esens mitgezählt werden ;)

  4. […] die beiden Mannschaften auf dem Bezirk IV. Vorne konnte Tempo Göttingen den letztes Jahr in Salzgitter errungenen Titel verteidigen. Lediglich ein 4:4 gegen den Zweiten PSC Hannover gaben die […]

Trackback URI | Kommentare als RSS

Was sagen Sie dazu?

Sie können folgende XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>