Jan 12 2019

SVG unterwegs 2019

Veröffentlicht von Andreas Klein

Hier das Sammelbecken für alle nicht an anderer Stelle behandelten Veranstaltungen des Jahres 2019. Wer nostalgisch veranlagt ist, kann hier zurückblättern.

16 Kommentare to “SVG unterwegs 2019”

  1. Ernstam 27 Jan 2019 um 13:56

    Matias hat bei Alpenpokal in Oberstdorf den 3 Platz belegt: 6,5 aus 9
    Keine Partie verloren (wie geht das?)
    Seine DWZ ist wieder über 2000 und das mit fast 70 Jahren!

  2. am 27 Jan 2019 um 22:48

    David hat dieses Wochenende in Magdeburg bei den Deutschen Amateurmeisterschaften in der Gruppe A (DWZ bzw. Elo 2100 - 2300) starke 3,5/5 geholt und wurde damit Dritter, was ihm locker eine Qualifikation für die Endrunde (ebenfalls in Magdeburg!) und nach meiner Sichtung der ausgelobten Preise wohl eine Trainingsstunde mit dem Bundestrainer eingebracht hat. Glückwunsch!

  3. Siggiam 08 Feb 2019 um 10:32

    Heute Freitag, 08.02.2019 findet bei uns ( Amselstiegschule ) der
    Dähnepokal statt. Meldeschluss ist 17: 35 Uhr.

  4. am 30 Mai 2019 um 13:41

    In Magdeburg haben die Deutschen Schachmeisterschaften der sog. Amateure begonnen. David spielt in der Gruppe A in der 1. Runde mit Schwarz gegen Julian Grötzbach (FM), der für den Hamburger SK II in der 2. Bundesliga spielt. Die fünf Runden finden von heute bis Samstag statt und werden in der “Festung Mark” in der Magdeburger Innenstadt, Nähe des Universitätsplatzes, gespielt. Vielleicht hat jemand Lust und Zeit sich den “Schach-Meisterschaftsgipfel” in Magdeburg anzusehen, wo auch die “normale” Deutsche Meisterschaft und die sog. German-Masters mit 8 deutschen TOP-Spielern gespielt werden.

  5. Andyam 31 Mai 2019 um 15:01

    Otti spielt auch in Magdeburg, beim Dähnepokal: http://live.chessbase.com/replay/german-cup-2019/1?anno=False bzw. https://www.dsam-cup.de/magdeburg_finale/turnier.html?gruppe=P&nr=4&typ=sp

  6. am 31 Mai 2019 um 16:46

    Hallo Otti und Andy: Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die bei chessbase “abgelegte Zugfolge” zwischen Hagen Poetsch und Otti so gespielt wurde. Ansonsten wäre 23. Tf3?? Tf5?? und 24. Txf5?? schlichtweg ein “katastrophales Ende” der Partie gewesen. 23. Txf6 und direkte Aufgabe von Otti würde ich an der Stelle als “normal” empfinden. Vielleicht kann Otti dies aufklären!?

  7. Andyam 31 Mai 2019 um 17:17

    Wenn man bei DGT-Brettern nach dem Partieende nicht gleich die Könige in die Mitte stellt, sondern noch analysiert oder die Figuren aufbaut, wird alles, was noch plausibel als Zug erkannt wird, übertragen. Das muss dann vom Übertragungsteam manuell im PGN korrigiert werden.

  8. Lars Nielsenam 31 Jul 2019 um 15:20

    gw ernst zu deinem titelerfolg.

  9. Koscheam 31 Jul 2019 um 21:29

    Hallo Ernst,

    Herzlichen Glückwunsch!

  10. am 31 Jul 2019 um 23:42

    Vielleicht sollte man erwähnen, dass Ernst bei den Senioren die Niedersächsische Blitzmeisterschaft gewonnen hat - immerhin vor Dr. Günther Schrüfer, der voraussichtlich in der kommenden Saison für Lehrte in der Oberliga spielen wird. @ Kosche: Warst du eigentlich doch nicht in Pardubice? Stattdessen hat wohl Sven Hagemann dort im A-open mitgespielt und wird voraussichtlich mit seinem Abschneiden nicht wirklich zufrieden gewesen sein …

  11. Koscheam 01 Aug 2019 um 19:12

    @Jü: ich war in Dortmund. 2,5/7. 4 FM einen mit 2315 geschlagen. Elo-Durchschnitt: 2114. war mit meinem Abschneiden zufrieden, stand in der 7. Partie auf Plus 6 hab dann einzügig fehlgegriffen, sonst wäre es perfekt gewesen! Pardubice hatte ich wegen der Hitze abgesagt.

  12. Lars Nielsenam 05 Aug 2019 um 17:42

    heute spielt jü beim lüneburger turnier am live tisch

  13. Th.Thalleram 11 Aug 2019 um 10:19

    Herzlichen Glückwunsch, Ernst, zum Niedersachsenmeister im Blitz bei den Senioren.
    In den Sommerferien habe ich selten in unseren Blog geschaut.
    Ab dem 16.08. beginnt endlich wieder das clubinterne Schachgeschehen.
    Das erste Turnier ist die 1.Runde im Vereinsblitz am 06.09. …

  14. Sven Hagemannam 13 Okt 2019 um 22:05

    Meine herzlichsten Glückwünsche an den neuen Bezirksmeister David und auch an Lucas für seinen hervorragenden zweiten Platz !

    Otti als Fünfter im Meisterturnier und Thomas als Dritter im Hauptturnier erreichten ebenfalls gute Plätze !

  15. Lars Nielsenam 14 Okt 2019 um 00:03

    HGW an david, lucas, thomas und otti zu den hervorragenden plätzen!

  16. David Riemayam 17 Okt 2019 um 08:29

    Vielen Dank für die Glückwünsche, ich versuche es die Tage noch mit einem kurzen Artikel. Hier eine Kurzzusammenfassung:
    Es war ein schönes Turnier, super organisiert und insbesondere das Meisterturnier war zumindest von der Anzahl der Teilnehmer auch gut besetzt. Schachlich war ich nicht in Bestform und musste in fast jeder Partie kämpfen und stand öfters mal kritisch. Doch gerade in diesen Situationen zeigte ich Stärke und überspielte meine Gegner oft aus der Situation der Schwäche heraus.

    Die schönste Partie war eindeutig die Partie gegen Lucas, unser erstes Duell auf das ich mich schon vorher sehr freute. Ich nahm mir vor, eine actionreiche Partie zu spielen.
    Und genau das passierte, es ging taktisch durchgängig ab einem sehr frühen Zeitpunkt zur Sache. Da die Partie Samstag Nachmittag/Abend gespielt wurde, waren wir beide auch schon etwas kaputt vom Turnierverlauf und es war unmöglich alles durchzurechnen. Es brannte auf beiden Seiten, der Computer (den ich diesmal doch bemühte, da ich die Partie sonst nicht weiter analysieren wollte) bescheinigt der Partie aber taktisch sehr sehr hohes Niveau.

    Am Ende opferte ich im Sinne der Action und des Partielverlaufs sehr unklar eine Figur um Mattzusetzen, fand das Matt aber in Zeitnot nicht (Das es fast gab, Lucas hätte seine Dame opfern müssen mit interessanter Materialverteilung im Ausgleichsbereich). So verblieb Lucas dann mit klarer Gewinnstellung und 2 Figuren gegen einen Turm. In Zeitnot sah er Gespenster und schenkte mir ein Remis und dadurch später auch den Turniersieg.

    Fazit: Ein gutes Turnier, mit dem ich sehr zufrieden bin da ich trotz der kleinen Schwächen insgesamt sehr gutes Schach zeigte, inbesondere einige nette taktische Opfer brachte (In Summe habe ich 3 Türme + 1 Figur geopfert in den 5 Partien)
    Beeindruckt hat mich Lucas, der es verdient gehabt hätte, das Turnier zu gewinnen.
    LEM, ich komme ;)

Trackback URI | Kommentare als RSS

Was sagen Sie dazu?

Sie können folgende XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>